Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzhinweise

Deine Ausbildung in Coburg

Als mittelständiges Familienunternehmen hat PRODINGER Verpackung schon immer auf ein hohes Niveau in der Ausbildung Wert gelegt. Der Fachkräftemangel wird immer stärker, und wir beugen dem durch eigene Auszubildende mit Übernahmechancen vor. Fleiß, Begeisterungsfähigkeit und Leidenschaft für die Aufgaben gehören zu den Kriterien bei der Auswahl der Auszubildenden. Viele unserer heutigen Mitarbeiter und Führungskräfte haben einmal bei PRODINGER Verpackung gelernt.


Freuen Sie sich auf spannende und abwechslungsreiche Ausbildungsjahre. Gemeinsam mit tollen Kolleg(inn)en meistern Sie jeden Tag mit viel Spaß neue Herausforderungen und bilden sich bei innerbetrieblichen Schulungen weiter. Wir freuen uns auf Sie!

Steffen Prodinger,
Geschäftsführender Gesellschafter

Das selbstständige Arbeiten von Beginn der Ausbildung an und das Vertrauen, welches mir hier bei PRODINGER Verpackung geschenkt wird, gefallen mir sehr. So gelingt der Einstieg in den Arbeitsalltag ohne Probleme.

Nico Philipowski,
Auszubildender 3. Lehrjahr

Mit knapp 10 Jahren Berufserfahrung, blicke ich zurück auf meine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel. Durch den Einblick in alle Fachbereiche schafft sie eine wichtige Basis um erfolgreich in den Berufsalltag starten zu können.

Marleen Krämer,
Empfang

Am 01.09.1981 begann meine Ausbildung bei Prodinger. Seit dieser Zeit - immerhin knapp 40 Jahre - hat sich doch viel geändert, was die Aufgaben der Azubis angeht. Selbständiges Arbeiten ist weiterhin die Basis für eine gute Entwicklung.

Hartmut Großmann,
Einkaufsleiter


Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2021 stehen in Coburg folgende Ausbildungsplätze zur Verfügung:

Die Tätigkeit eines/einer Kaufmanns/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Die Ausbildung Kaufmann/-frau für Groß und Außenhandelsmanagement (m/w/d) bei PRODINGER Verpackung steht für ein anspruchsvolles und vielseitiges Berufsbild.
Für den Wareneinkauf ermittelst du den Bedarf an Waren sowie die Bezugsquellen. Du holst Lieferantenangebote ein, vergleichst Konditionen und führst Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten. Nach dem Wareneingang kontrollierst du die Rechnungen und Lieferpapiere, sorgst für die ordnungsgemäße Lagerung und planst die Warenauslieferung zum Kunden.
Du berätst die Kunden umfassend über die Eigenschaften der Waren, kalkulierst Preise, erstellst Kundenangebote, gibst Aufträge ein und sorgst für eine termingerechte Lieferung an den richtigen Ort.

Die Ausbildung im Überblick

Ausbildungsbereiche

  • verschiedene Verkaufsabteilungen
  • Barverkauf / Empfang
  • verschiedene Einkaufsabteilungen
  • Versand / Lager
  • Buchhaltung

 

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre, die auf Grund besonders guter Leistungen verkürzt werden können

 

Berufsschule

  • Staatliche Berufsschule II, Kanalstraße in Coburg
  • Unterricht: 1. Lehrjahr 2 Tage pro Woche; danach 1 Tag pro Woche

 

Das bringst du mit

  • sehr guter Quali, guter Realschulabschluss, Abitur (gerne auch mit Studienerfahrung)
  • gute PC- und Englischkenntnisse
  • Kommunikations- und Kontaktfreude
  • Organisationstalent
  • gute Umgangsformen und freundliches Auftreten
  • Team- und vor allem Begeisterungsfähigkeit

Die Tätigkeit eines/einer Fachlageristen bzw. -lageristin

Hier heißt es den vollen Überblick zu bewahren! Der Fachlagerist (m/w/d) ist für die Warenannahme, Wareneinlagerung und den Warenausgang verantwortlich.
Als Fachlagerist (m/w/d) prüfst du die Richtigkeit und die Beschaffenheit der eingehenden Waren und kontrollierst die Begleitpapiere jeder Lieferung.
Du bist verantwortlich für die Wareneingangskontrolle. Du packst die Waren aus und regelst die fachgerechte Sortierung und Lagerung im Betrieb.
Auch der Versand von Waren gehört zu deinem Job. Fachlageristen (m/w/d) stellen Lieferungen zusammen, verpacken diese transportsicher und stellen die entsprechenden Begleitpapiere dazu aus. Du verstaust und sicherst die Waren auf den Transportmitteln und achtest dabei auf die Einhaltung geltender Vorschriften.


Die Ausbildung im Überblick

Ausbildungsbereiche

  • Warenannahme
  • Be- und Entladen von LKWs
  • Kennzeichnung/Beschriftung/Sicherung von Sendungen
  • Durchführung von Bestandsprüfungen
  • Speditions- und Postversand
  • Fachgerechte Lagerhaltung
  • Nutzung von Transportgeräten
  • Qualitätskontrolle

 

Ausbildungsdauer

  • 2 Jahre
  • Bei besonders guten schulischen und betrieblichen Leistungen besteht die Möglichkeit die Ausbildung um ein weiteres Jahr zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) fortzusetzen.

 

Berufsschule

  • Berufsschule in Lichtenfels
  • Unterricht: 1. Lehrjahr 2 Tage pro Woche; danach 1 Tag pro Woche

 

Das bringst du mit

  • sehr guter Hauptschulabschluss oder guter Realschulabschluss
  • Interesse für organisatorische Tätigkeiten
  • ausgeprägter Ordnungssinn und gute PC- Kenntnisse
  • körperliche Fitness
  • Kommunikations- und Kontaktfreude
  • gute Umgangsformen und freundliches Auftreten
  • Team- und vor allem Begeisterungsfähigkeit

Die Tätigkeit eines/einer Kaufmanns bzw. Kauffrau für Büromanagement (Schwerpunkt Buchhaltung)

Die Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement bei PRODINGER Verpackung steht für ein anspruchsvolles und vielseitiges Berufsbild. Während deiner Ausbildung führst du abwechslungsreiche Aufgaben im kaufmännischen Bereich aus. Zusätzlich durchläufst du mehrere Abteilungen der gesamten Niederlassung, wie z.B. Einkauf, Vertrieb, Kreditoren und Debitoren, um hierbei einen Einblick in die verschiedenen Tätigkeiten in unserem Unternehmen zu erhalten. Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer zum Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d).

Die Ausbildung im Überblick

Ausbildungsbereiche

  • Buchhaltung - Kreditoren
  • Buchhaltung - Debitoren
  • Verschiedene Einkaufsabteilungen
  • Verschiedene Verkaufsabteilungen

 

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre, die auf Grund besonders guter Leistungen oder entsprechender Vorbildung verkürzt werden können

 

Berufsschule

  • Staatliche Berufsschule II, Kanalstraße in Coburg
  • Unterricht: 1. Lehrjahr 2 Tage pro Woche; danach 1 Tag pro Woche

 

Das bringst du mit

  • sehr guter Hauptschulabschluss, guter Realschulabschluss, Abitur (gerne auch mit Studienerfahrung)
  • Interesse für Zahlen
  • gute PC- Kenntnisse
  • Kommunikations- und Kontaktfreude
  • Organisationstalent
  • gute Umgangsformen und freundliches Auftreten
  • Team- und vor allem Begeisterungsfähigkeit

FAQs: Wissenswertes zur Ausbildung in Coburg

Die Firma PRODINGER Verpackung ist mit dem Bus (Linie 3: Sändleinweg – Dörfles) gut erreichbar.
Haltestellen in der Nähe: Schemannstraße oder Scheidmantel
--> Fahrplan zum Download im Internet verfügbar

In der Niederlassung Coburg werden insgesamt 18 Azubis in den verschiedenen Bereichen ausgebildet.
Auch im nächsten Jahr möchte PRODINGER Verpackung wieder Auszubildende einstellen.
Wo und wie Du Dich bei uns bewerben kannst, erfährst Du weiter unten.

PRODINGER Verpackung ist es ein echtes Anliegen, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einen guten Ausgleich zum Büroalltag haben.
So gibt es zum Beispiel eine Laufgruppe, die einmal in der Woche aktiv ist. Des Weiteren gibt es jeden Tag auf Wunsch warme Mahlzeiten. Auch frisches Obst wird immer wieder mal angeboten.
Speziell für die Auszubildenden wird sogar ein Gesundheitstag veranstaltet, an dem sie sich unter fachlicher Anleitung mit dem Thema Ernährung und Bewegung auseinandersetzen.

Bei PRODINGER Verpackung hast du eine 40 Stundenwoche. Am Wochenende wird nicht gearbeitet, seltene Ausnahme ist die Teilnahme an Messen. Durch eine Gleitzeitregelung, kannst du nach Absprache mit Deinen Kollegen einmal später kommen oder früher gehen.

Stetige Bildung von Wissen und lebenslanges Lernen wird bei PRODINGER Verpackung vorausgesetzt. Um dies zu unterstützen, werden sowohl Produktschulungen als auch Werksbesichtigungen für alle neuen Mitarbeiter durchgeführt. Weiterhin stehen erfahrene Fachberater für offene Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ganz klar: JA. Du bist Schüler eines Gymnasiums, einer Wirtschaftsschule, Realschule oder Mittelschule, dann kannst du bei uns Einblick in die Berufspraxis erhalten. Du übernimmst selbständig einfache Tätigkeiten und wirst Teil interner Vorgänge. Durch ein Schnupperpraktikum steigen Deine Chancen bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.


Fragen? Einfach auspacken!

Deine Ansprechpartner in Coburg:

Julia Rauh

Rosenauer Straße 115

96450 Coburg

Dominik Wank

Rosenauer Straße 115

96450 Coburg