Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzhinweise

FSC®-Zertifizierung bei PRODINGER Verpackung Erfurt

Größtes Handelsunternehmen für Verpackungsmittel im deutschsprachigen Raum.

Alle FSC-zertifizierten Produkte von PRODINGER Verpackung Erfurt stammen aus kontrollierter Herkunft und tragen so zu einer verantwortungsvollen Bewirtschaftung der Wälder bei – und sind natürlich mit dem weltweit anerkannten FSC-Label ausgezeichnet.


Zertifizierte Produkte aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Wir von PRODINGER Verpackung sind uns unserer Verantwortung gegenüber Umwelt und Natur bewusst. Im Sinne unserer Nachhaltigkeits-Philosophie ist uns mit der FSC-Zertifizierung für den Standort Erfurt der nächste wichtige Schritt gelungen. Verbraucher – ob privat, gewerblich oder öffentlich – legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit und ökologische Verpackungs-
lösungen, entsprechend ist die Nachfrage am Markt gestiegen.

Es ist wichtig, keine Schadwirkung für Natur und Mensch zu erzeugen, sondern umgekehrt soziale und ökologische Wert-
schöpfung zu leisten. Kreislaufwirtschaft ist ein Kernansatz für die Menschheit. Gewinnung nachwachsender Rohstoffe nach verantwortungsvollen Regeln ist einer der Startpunkte. Als Verpackungsmittelhändler stehen wir hinter dieser umweltgerechten
Denkweise. Entscheiden Sie sich für FSC-zertifizierte Produkte von PRODINGER Verpackung Erfurt, entscheiden Sie sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Natur und Umwelt.


Ihre Vorteile mit FSC-zertifizierten Produkten

  • Verantwortungsvoller Umgang mit globalen Waldressourcen
  • Offene und vertrauenswürdige Kommunikation nachhaltigen Verhaltens
  • Ihr Umwelt-Engagement und Ihre Verantwortung im Umgang mit dem
    Roh- und Werkstoff Holz wird zum Ausdruck gebracht
  • Vertrauen und Glaubwürdigkeit beim Kunden nehmen zu
  • FSC-Zertifikate sind weltweit anerkannt
  • Erschließung potentieller neuer Märkte
  • Steigerung von Marktanteilen
  • Erzielung von Mehrpreisen bei entsprechenden Produkten
  • u. v. m.

Kompakt verpackt: FSC-Broschüre zum Download

Die wichtigsten Informationen rund um unsere FSC-Zertifizierung stehen in kompakter Form für Sie zum Download bereit. Auf vier Seiten stellen wir Ihnen dort neben den Hintergründen auch Ihre Vorteile mit FSC-Produkten vor.


Wir sind für Sie da

Wir von PRODINGER Verpackung Erfurt beraten Sie gern individuell zu FSC, unseren zertifizierten Produkten und natürlich zu nachhaltigen Verpackungslösungen. Sprechen Sie uns an: Per Telefon unter +49 (0) 36203 697-0 oder per Mail unter erfurtNO SPAM SPAN!@prodinger.de


FAQs: Wissenswertes zum FSC

Der Forest Stewardship Council (kurz: FSC) wurde bereits 1993 gegründet und ist eine nichtstaatliche, gemeinnützige Organisation. Da die Nachfrage nach Holz stetig steigt, die Ressourcen aber begrenzt sind, möchte der FSC weltweit einen Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder leisten. Als wichtigstes Vermarktungsinstrument der FSC-zertifizierten Produkte dient das geschützte und weltweit anerkannte FSC-Label. Um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten, muss innerhalb der Handels- und Produktionskette – von den Rohstoffquellen bis zum Endprodukt – jeder Teilnehmer zertifiziert sein.

Weltweit wird der FSC von Umweltorganisationen, Gewerkschaften, Interessensvertreter indigener Völker sowie von zahlreichen Unternehmen aus der Forst- und Holzwirtschaft unterstützt. Der FSC ist für Jedermann offen, der ein Interesse an den Wäldern dieser Welt hat.

Als internationales Zertifizierungssystem für Waldwirtschaft garantiert der FSC, dass entsprechend zertifizierte Holz- und Papierprodukte aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Von Bedeutung sind hierbei zum einen natürlich Umweltstandards, aber auch Sozialstandards müssen eingehalten werden. Der FSC achtet darauf, dass die gegebenen Richtlinien befolgt werden. Er leistet einen Beitrag zur Verbesserung der Waldwirtschaft weltweit und versteht sich dabei als Plattform, auf der Vertreter unterschiedlicher Interessen am Wald zusammenkommen und einen Konsens über verantwortungsvolle Waldwirtschaft finden können. Aus diesem Konsens werden Bewirtschaftungsstandards entwickelt und Mechanismen für die Vermarktung von entsprechend erzeugten Waldprodukten abgeleitet.

Das Label sichert, dass das Produkt auf seinem Weg zum Konsumenten über die gesamte Verarbeitungs- und Handelskette nicht mit nicht-zertifiziertem, d.h. nicht-kontrolliertem, Holz oder Papier vermischt wurde.
Das Label steht also für einen durchgängig zuverlässigen Prozess: Es wurden zehn Prinzipien und 56 Indikatoren entwickelt, auf denen die weltweit gültigen FSC-Standards zur Waldbewirtschaftung basieren. Wälder, die nach diesen Standards bewirtschaftet werden, können das FSC-Zertifikat erwerben. Verbraucher, die FSC-Produkte kaufen, leisten einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder auf der ganzen Welt.

Holz und andere Waldprodukte umgeben uns im Alltag überall – vom Toilettenpapier über den Stift bis hin zum Autoreifen oder Möbeln. Natürlich sind viele der genannten Alltagsprodukte auch FSC-zertifiziert – erkennbar am entsprechenden Label. Beispiele aus dem täglichen Leben sind u. a. Kontoauszüge, Zeitschriften, Kataloge, Prospekte, Briefumschläge, Tetra Pak, Kartonagen, Kosmetiktücher u. v. m.

FSC-zertifizierte Mengen, kontrollierte Holzherkünfte oder Recyclingmaterial. Je nach FSC-Labeltyp ist erkenntlich, ob das Produkt aus FSC-zertifizierter Waldwirtschaft stammt (FSC 100%-Zeichen), ausschließlich Recyclingmaterial (FSC Recycled-Zeichen) eingesetzt wurde oder eine Mischung von Rohmaterialien (FSC Mix-Zeichen) verwendet wurde.

FSC-Produkte unterscheiden sich bezüglich der Qualität nicht von „normalen“ Produkten. Dafür stammen sie aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und sind keine Folge von illegalen Einschlägen und Raubbau.